Die 7 besten Disc Golf Körbe

Eurodisc CHAINWALKER GELB Disc Golf Korb

5/5
Testsieger

Eurodisc CHAINWALKER GELB Disc Golf Korb ähnlich DGA Mach-Lite, inkl. 1x Putter

  • Handlich und schnell aufzubauen
  • Inkl. Tragetasche
  • 1 Eurodisc Putter gratis zum Korb

INNOVA Discgolf Ziel mobiler Frisbee-Korb

5/5
Beste Alternative

INNOVA Discgolf Ziel mobiler Frisbee Korb DisCatcher Traveler (ROT)

  • Sehr leichter Discgolfkorb
  • In drei Farben erhältlich: rot, gelb, blau
  • Für Innen wie auch Außen geeignet

INNOVA Champion discmania Lite Korb

5/5
Preis-Leistungs-Sieger

Innova Champion Scheiben discmania Lite Disc Golf Korb

  • Wiegt nur 8kg
  • Praktisch für wechselnde Spielorte
  • Top Preis für ein Qualitätsprodukt

Auf was man beim Kauf eines Disc Golf Korbes achten sollte

Bevor man loszieht und den nächstbesten Disc Golf Korb kauft, sollte man sich zuerst ansehen, auf welche Merkmale es ankommt:

Abmessungen

Disc Golf Körbe sind 70 – 85 cm hoch und aus Metall gefertigt. Neben fest installierten Fangkörben auf den offiziellen Parcours gibt es auch tragbare Versionen, die individuell auf passenden Wiesen oder in Parks aufgestellt werden können.

Laut Patent ist ein spezieller Disc Golf Korb dadurch gekennzeichnet, „…dass er durch seine stabile Bauart auch für den (permanenten) Außeneinsatz auf Disc Golf-Anlagen geeignet ist.“

Er besteht aus einer Mittelstange und einem Standfuß der im Boden verankert werden kann. Der Korb selbst weist eine Doppelketten-Struktur auf, die sich in den inneren und äußeren Kranz aufteilt um so die Scheiben gut einfangen  zu können.

Die Größen der Körbe variieren zwischen den Anbietern, aber Folgende sind vom Weltverband freigegeben und auch für Turniere geeignet:

Gesamthöhe (inkl. Fahne): 143cm
Fangkorb-Höhe: 85cm
Fangkorb-Tiefe: 24cm
Korb-Durchmesser: 66cm
Stangen-Durchmesser: 4,2cm

Für Hobby-Golfer oder kleine Sportler gibt es auch Körbe in Miniformat: Diese kleineren Modelle eignen sich zum Üben oder auch das Kinderfest. Er wird zusammengesteckt, ist meist aus Plastik und mit einem Fangkorb in einer Höhe von 70-77 cm und einem Durchmesser von mindestens 20 cm ausgestattet.

Transportfähigkeit und Mobilität

Da die Trendsportart noch recht jung bzw. nicht sehr verbreitet in Deutschland ist, gibt es bisher nur wenige offizielle Disc Golf Parcours. Dort sind Bahnen angelegt sowie ein fest installierter Korb für den Zielwurf.

Solche Disc Golf Körbe, inkl. der Innenringe um die Scheiben abzubremsen und aufzufangen, gibt es auch als tragbare Varianten. Diese kann man im eigenen Garten, im Park oder eigens für einen Wettkampf mitbringen und dort jeweils auf- oder abbauen. Der Vorteil von mobilen Körben ist ganz klar, dass man so überall wo man möchte bzw. darf eine Runde Disc Golf mit Freunden spielen kann und nicht auf einen bestimmten Ort festgelegt ist.

Hier sollte man vor allem auf das Gewicht achten. Es gibt bereits gute, transportable Catcher mit einem Gewicht von 8 – 10kg. Schwerer sollten sie als mobile Versionen auch nicht sein. Auch Zubehör, wie eine Tragetasche, ist wichtig um den Korb und ggf. auch die Scheiben sicher zu transportieren.

Zudem muss der Korb stabil gefertigt, aber dennoch einfach aufzubauen sein. Körbe mit Regenschirmtechnik, die man ganz leicht auf- und zuspannen kann, erweisen sich hierfür als optimal.

Disc Golf Korb selbst bauen oder kaufen?

Das Beste an dem coolen Outdoorsport ist, dass dafür weder eine teure Ausrüstung noch komplexe Spielgeräte notwendig sind und eine unbegrenzte Spielerzahl dabei sein kann.

Zur Grundausstattung gehören ein Disc Golf Set, das man für Anfänger schon ab ca. 25 EUR bekommt und ein Korb zum Auffangen der Scheiben und Beenden der Spielbahn. Wer keinen offiziellen Parcours in der Nähe hat und einen Disc Golf Korb kaufen muss, sollte für ein gutes und haltbares Modell mit rund 150 – 200 EUR rechnen, wobei Körbe aus Plastik weitaus weniger kosten. Mit Anschaffungskosten ab 150 EUR also eine weitaus günstigere Sportart als für die meisten anderen wie z.B. Golf, Hockey, Tauchen oder Klettern notwendig wäre.

Mit etwas handwerklichem Geschick kann man sich seinen Korb natürlich auch selbst zusammenzimmern. Vor allem Profi-Spieler bauen oft selbst anstatt die offiziellen, hochwertigen Disc Golf Körbe mit Preisen ab 300 EUR zu erwerben.

Für das Ziel Marke Eigenbau benötigt man:

  • einen Auffangkorb,
  • 2 Ketten,
  • eine Kettenaufhängung,
  • eine Stange
  • sowie Standbeine.

Die inneren Auffangketten bestehen aus etwa 8 Meter Ketten von 40mm Dicke. Mit Hilfe von Simplexhaken können diese am oberen Metallrand befestigt werden. Alles muss natürlich gut verlötet oder anderweitig befestigt werden. Es gibt auch sehr kreative DIY-Modelle in denen statt Material aus dem Baumarkt aus Reifen, Blumenkübeln, Lampenständern oder Plastikkisten Disc Golf Körbe gebaut wurden.

Wer nicht ganz so kreativ und begabt im Upcycling ist, sollte aber auch beim Eigenbau die Materialkosten und vor allem den Zeitaufwand nicht unterschätzen, am Ende kommt man schnell auf die selben Kosten wie beim Kauf eines günstigen, mobilen Disc Golf Korbes. Vor allem wer den Sport nur mal ausprobieren möchte oder nur ab und zu mit Freunden an verschiedenen Orten spielt, ist mit dem Kauf eines leichten, mobilen Modells wohl doch besser beraten.

Ob gekauft oder selbst gebaut, auf jeden Fall ist das Spiel ein Riesenspaß für die ganze Familie.

Testsieger: Eurodisc CHAINWALKER GELB Disc Golf Korb

Das hat uns überzeugt:
  • Professioneller Disc Golf Korb
  • Super Wahl für mobile Discgolfer
  • 1x Eurodisc Putter gibt es gratis im Set dazu
Zahlen und Fakten
  • Wettkampfgröße, rund 10 kg schwer
  • Einfach im Aufbau und gut zu transportieren
  • Sehr gute Qualität

Der Disc Golf Korb von Eurodisc ist ein sensationelles Angebot und zudem von guter und robuster Qualität. Er besteht aus zwei Reihen mit Auffangketten für den Putter – die auffällige gelbe Farbe und das rote Fähnchen sind weithin gut sichtbar. Der Eurodisc Chainwalker ist optimal für den mobilen Einsatz und wird mit einer praktischen Tragetasche geliefert. Das Aufspannen ist dank der Regenschirmtechnik super einfach und schnell erledigt. Ein super Set für Liebhaber des Trendsports und all jene, die es noch werden möchten.

Unser Fazit

Günstig ist der Disc Golf Korb nicht, aber dafür leicht, handlich und von hochwertiger Qualität und mit super Zubehör. Für Viel-Spieler und Halbprofis eine ausgezeichnete Wahl.

5/5

Beste Alternative: INNOVA Discgolf Ziel mobiler Frisbee Korb

Das hat uns überzeugt:
  • Optimale Höhe und Sichtbarkeit
  • In drei Farben erhältlich: blau, gelb, rot
  • Tragetasche inklusive
Zahlen und Fakten
  • Höhe: 1,40m, mit Fahne 1,70m
  • Schnell und einfach aufzuspannen
  • Mobil und sehr leicht

Mit dem Korb von INNOVA kann man sich einen eigenen Parcours im Park oder auf Wiesen anlegen. Mehr als den Korb und ein Set Disc Golf Scheiben braucht man nicht für den Outdoor-Spaß. Zudem ist das Disc Golf Ziel für Indoor und Outdoor geeignet und das Leichtgewicht kann praktisch überall hin mit genommen werden. Er wird wie ein Regenschirm aufgespannt und schon kann die Runde Disc Golf starten.

Unser Fazit

Mit fast 200 EUR bewegt sich der Disc Golf Korb von INNOVA im mittleren Preissegment. Dafür stehen verschiedene Farben zur Auswahl und er ist äußerst leicht zu transportieren, auch die Verarbeitung ist dem Preis angemessen. Für Vielspieler durchaus zu empfehlen.

4.8/5

Preis-Leistung-Sieger: Innova Champion Scheiben discmania Lite Disc Golf Korb

Das hat uns überzeugt:
  • Sehr leicht: 8 kg
  • Die Ketten können vertikal und horizontal angebracht werden.
Zahlen und Fakten
  • Maße: 63,5 x 63,5 x 116,8 cm
  • Der Aufbau ist ohne Werkzeug möglich

Preislich ist der discmania Lite Korb von Innova unschlagbar. Mit seinem Gewicht von nur 8kg kann er sogar von Jugendlichen und Kindern transportiert werden. Auch der Aufbau ist kinderleicht und ohne jegliche Werkzeuge möglich.

Die Ketten sind sehr robust und so angebracht, dass sie vertikal als auch horizontal die Putter gut einfangen. Auch ohne eigenen Parcours in der Nähe steht einem Spiel Disc Golf mit Familien und Freunden damit nichts mehr im Wege. Super praktisch und auch für Anfänger eine gute Wahl.

Unser Fazit

Top Preis für ein Korb von super Qualität. Das Leichtgewicht kann prima transportiert werden und ist vor allem als Trainingskorb oder für den Einsatz in wechselnden Locations geeignet.

4.7/5

Eurodisc LIGHT TARGET mobiler Discgolf Frisbee Korb

Das hat uns überzeugt:
  • Ideal für das Training im Freien
  • Beschichtetes bzw. verchromtes Material
  • Als fester als auch transportabler Korb nutzbar
Zahlen und Fakten
  • Höhe: 132cm, Kettenweite: 53cm, Korbdurchmesser: 65cm
  • Gewicht: 10kg
  • Robuster Korb für den Außeneinsatz

Der Light Target Korb von Eurodisc ist zwar ein mobiler Korb aber er eignet sich vor allem für den Aufbau im eigenen Garten oder an einem festen Platz. Er bietet eine besonders große Trefferfläche und verfügt über schwere, gut verarbeitete Fangketten. Er ist sehr stabil und wird zudem inklusive vier Heringen für eine feste Verankerung im Boden geliefert. Da der mobile Disc Golf Korb speziell für Draußen entwickelt ist, sind alle Teile beschichtet und wetterbeständig. 

Unser Fazit

Für alle, die gern ihren eigenen Parcours im Garten oder der Nachbarschaft anlegen möchten, ist der Korb LIGHT TARGET absolut zu empfehlen. Robust, stabil und wetterfest. Leider fehlt ein weiterer Kettenring im Inneren und weiteres Zubehör ist auch nicht dabei.

4.3/5

Tragbarer Metall Disc Frisbee Golf von Trademark Innovations

Das hat uns überzeugt:
  • Zwei Kettenschichten à 12 Ketten
  • Bedienungsanleitung in Englisch enthalten
  • Preisgünstig
Zahlen und Fakten
  • Maße: 130cm hoch, Durchmesser: 64,8 cm und 55,9 cm
  • Gewicht: 12kg
  • Einfach und ohne Spezialwerkzeug aufzubauen

Trademark Innovation hat mit dem tragbaren Disc Golf Korb eine gute Alternative zu einem akzeptablen Preis produziert. Schön ist, dass der Korb über zwei Kettenschichten verfügt und so jeden Zielwurf halten dürfte. Gerade für Anfänger und zum Ausprobieren der coolen neuen Sportart ist der Korb praktisch, stabil und gut zu transportieren. Auf Familienfeiern, als Spiel beim Barbecue oder für einen Tag mit Freunden im Park ist der Korb für eine Runde Disc Golf ideal.

Unser Fazit

Günstige Catcher von TRADEMARK INNOVATIONS. Der Korb ist aus Metall und recht robust. Allerdings sind es recht leichte Ketten und daher weniger für Profi-Spieler geeignet. Für Anfänger oder als Trainingskorb aber gut.

4/5

Discraft Ultra Lite chainstair

Das hat uns überzeugt:
  • Entspricht Weltverband PDGA Vorgaben
  • Hochwertiges Design in schwarz
  • Schneller Auf- und Abbau
Zahlen und Fakten
  • Gewicht: ca. 18kg
  • Solider aber trotzdem noch tragbarer Disc Golf Korb

Der Ultra Lite chainstair von Discraft ist sehr robust gefertigt und entspricht zudem den offiziellen Größen-Vorgaben des Weltverbandes. Auch Profis können ihn daher als transportablen Trainingskorb verwenden. Der Aufbau ist leicht und der Korb durch die Standbeine und das schwere Metall sehr stabil. Der Fangkorb besteht aus 12 Innen- und 12 Außenketten mit einer Zink-Legierung. Der Korb kann ganzjährig verwendet werden.

Unser Fazit

Der Korb ist für erfahrene Disc Golf Spieler auf Grund seiner besonders soliden, starken Fangketten eine gute Wahl. Allerdings ist er für den regelmäßigen, spontanen Transport doch recht schwer. Wird die Legierung vom Metall beschädigt, rosten die Ketten auch schnell, bei dem Preis sollte das nicht passieren. 

3.8/5

DGA laserlinks Unisex m2pb Mach 2 Disc Golf Korb

Das hat uns überzeugt:
  • Material und Verarbeitung bester Qualität
  • Vom Weltverband geprüft
  • Geeignet für Turniere nach offiziellem Standard
Zahlen und Fakten
  • Größe 52, mit 2 Fangkörben à 18 Ketten
  • Bei Bedarf auch tragbar und einfach im Aufbau

Laserlinks ist die Mutter der Disc Golf Körbe und setzt seit Beginn die höchsten Standards. Entsprechend ist das Modell DGA Mach 2 auch von bester Qualität und entspricht den Weltverband Vorgaben. Der Korb ist aus verzinktem Stahl gefertigt und so absolut wetterfest und sehr robust. Neben dem regelmäßigen Hobbygebrauch ist dieser Korb vor allem für Turniere geeignet und kann dauerhaft auf einem Außen-Parcours installiert werden.  

Unser Fazit

Wie nicht anders von laserlinks zu erwarten, bietet dieser Disc Golf Korb beste Qualität und ist auch für Turniere und Profi-Golfer geeignet. Wind und Wetter hält er problemlos stand. Entsprechend hoch ist jedoch auch der Preis. Eher für Profis, Disc-Golf Sportler und Vereine geeignet. Zum Ausprobieren oder als Familien-Spaß nebenbei ist er zu teuer und zu schwer.

3.8/5