Die besten Skibrillen für Brillenträger

ALPINA Skibrille Magnum

5/5
Testsieger

ALPINA Erwachsene Skibrille Magnum, schwarz qlh (black qlh), one size

  • Spezialanfertigung für Brillenträger
  • Filtert störendes Streu- und Blendlicht
  • Schützt zu 100% UV-A, -B und -C Strahlung

Uvex Orbit Optic Skibrille

5/5
Beste Alternative

Uvex Orbit Optic Skibrille, Black Met, One Size

  • Besonders großes Sichtfeld für Brillenträger
  • Schutz vor UVA-, UVB-, UVC-Strahlung
  • Mit guter Rahmenbelüftung

Karvipark Skibrille

5/5
Preis-Leistungs-Sieger

Karvipark Skibrille, Ski Snowboard Brille Brillenträger Schibrille Verspiegelt, Doppel-Objektiv OTG UV-Schutz Anti Fog Snowboardbrille Damen Herren Kinder für Skifahren Snowboard (Grau VLT24%)

  • Coole, futuristische Snowboard-Designerbrille
  • In 19 Farben erhältlich
  • Hochleistungsobjektiv mit Panoramasicht

Auf was man als Brillenträger beim Kauf einer Skibrille achten sollte

Skibrille ist nicht gleich Skibrille. Bevor man viel Geld in das gute Stück investiert, sollte man genau wissen, welches Modell man eigentlich benötigt.

Art der Brille: „Over the Glasses“, Brille mit Sehstärke oder Helm

In Deutschland tragen inzwischen über 30 Millionen Menschen eine Brille. Ein großer Markt und inzwischen gibt es auch für Brillenträger spezielle Ski- und Snowboard-Brillen.

Eine gute Skibrille ist dabei weit mehr als nur modisches Accessoire sondern hat vor allem eine Schutzfunktion. Klare Sicht auf der Piste, mit oder ohne Brille, ist die wichtigste Voraussetzung für eine sichere Abfahrt und vor allem um die Zeit im Schnee richtig genießen zu können. 3 Varianten stehen zurAuswahl:

1. Over-the-Glasses (OTG) Skibrillen

Diese wurden speziell entwickelt, um die eigene normale Sehbrille darunter tragen zu können. Diese Ski- und Snowboard-Brillen sind größer und nicht so eng wie „normale“ Skibrillen. Außerdem sind im Schaumstoff seitliche Aussparungen eingebracht, damit das Gestell Brille nicht an der Kopfhaut drückt.

Zudem verfügen OTG Brillen über breite flexible Gummibänder, so dass sie auch an einen Helm angepasst werden können, aber nicht drücken oder einschneiden.

2. Skibrillen mit Sehstärke

Diese Variante verfügt über die selbe Sehstärke wie die normale optische Brille und ist daher eine Spezialanfertigung. Verändert sich die Sehstärke im Laufe des Lebens, muss dies auch in der Skibrille angepasst werden und wird daher eher von Profis verwendet.

Da diese perfekt an den Träger angepasst werden muss, ist sie natürlich sehr preisintensiv.

3. Skihelme mit Visier

Als drittes stehen noch Skihelme mit einem speziellen Visier für Brillenträger zur Auswahl. Hier ist das wichtigste Kriterium die Passform, denn der Helm muss groß genug sein, damit die eigene Brille angenehm darunter zu tragen ist und dennoch eng genug, um nicht zu verrutschen. Schließlich soll der Helm bei einem Sturz schützen.

Das Visier muss zudem eine Anti-Fog Beschichtung haben, sollte gegen Spiegelungen und Reflektionen schützen und besonders bruchfest sein. Der Vorteil eines Skihelms mit Visier ist, dass man es einfach nach oben klappen kann, während man eine Skibrille abziehen muss. Zudem beschlägt ein Visier dank der speziellen Beschichtung meist weniger als eine Brille.

UV-Schutz

Gerade im Winter, bei Eis und Schnee, ist die Sonnenstrahlung und Belastung für die Augen sehr stark. Je höher im Gebirge, desto stärker und gefährlicher sind auch die schädlichen Strahlungen für die Netzhaut. Besonderer Wert bei der Wahl der Skibrille muss daher auf den UV-Schutz gelegt werden.

Neben UVA-, UVB- und UVC-Schutz muss eine gute Skibrille natürlich auch robust sein und darf bei Stürzen nicht zerbrechen.

Farbe der Gläser und Entspiegelung

Fast alle modernen Skibrillen sind entspiegelt und verfügen über polarisierte Gläser. Die Spiegelung ist aber nicht nur ein modisches Highlight, so dass man die Augen nicht sehen kann, sondern sorgt vor allem bei schlechtem und bewölktem Wetter für eine gute Sicht. Viele Anbieter bieten eine große Auswahl an Farben von Skibrillen und Visieren an.

Viel wichtiger ist aber der VLT-Wert (Visible Light Transfusion oder Lichtdurchlässigkeit). Dieser gibt an, wie stark das einfallende Licht gefiltert wird:

  • 0-10% – sonnige Tage
  • 10-25% – trübe bis sonnige Tage
  • 25-60% – bewölkte Tage und Dämmerung
  • 60-90% – Nacht und stark bewölkte Tage

Neben der Helligkeit der Gläser sollte man polarisierte Gläser auswählen, die ein starkes Blenden durch den hellen Schnee oder Reflexionen verhindern und gleichzeitig eine besser Wahrnehmung von Tiefen und Unebenheiten im Schnee ermöglichen.

Belüftung

Jeder Brillenträger kennt das unangenehme Gefühl im Winter von draußen einen warmen Raum zu betreten. Sofort beschlagen die Gläser und man ist eigentlich sofort blind. Beim Ski-Fahren oder Snowboarden kann solch ein Beschlagen aber lebensgefährlich sein und schlimme Unfälle verursachen. Eine gute Belüftung und Luftzirkulation in der Skibrille verhindert ein solches Beschlagen.

Zudem ist eine gute Belüftung essentiell für den Tragekomfort, so dass warme und feuchte Luft vom Inneren der Brille nach Außen abgeführt werden kann. Vor allem bei Nebel und schlechten Sichtverhältnissen ist eine hochwertige Brille mit Anti-Fog Beschichtung wichtig und zwar für Anfänger und Profis gleichermaßen.

Rahmen

Egal ob OTG oder Skihelm mit Visier, dem Rahmen kommt eine besondere Schutzfunktion zu. Er wird zumeist aus robustem und bruchfestem Material, z.B. Polycarbonat hergestellt. Sehr leicht, aber dennoch sehr haltbar und stark.

Skibrillen und Helme müssen auch gut gepolstert sein und gerade bei Brillenträgern ist es wichtig, dass die Skibrille und -helme bequem am Kopf abschließen und nicht drücken. Atmungsaktive Schaumstoffpolsterung isolieren gegen Kälte und Wind und reduzieren gleichzeitig das Beschlagen an der Innenseite der Brille.

Pflege und Reinigung

Wie jedes Sportequipment müssen auch Skibrillen und -helme regelmäßig gereinigt werden. Insbesondere da sie im nassen, kalten Winterwetter zum Einsatz kommen, sollten sie nach der Nutzung an der Luft getrocknet werden.

Bei Bedarf kann man auch weiche Tücher verwenden, die die Linse nicht färben oder zerkratzen. Zudem sollten die Linsen nur von außen abgewischt werden, innen könnte man die Beschichtung sonst beschädigen. Außerdem sollte man kein Make-Up oder Cremes vor der Nutzung einer Skibrille auftragen, da diese die Polsterung verfärben oder die Linse verschmutzen können.

Testsieger: ALPINA Skibrille Magnum

Das hat uns überzeugt:
  • Super Qualität
  • Filtert Streu- und Blendlicht für reflexionsfreie Sicht
  • Kratzfest
Zahlen und Fakten
  • OTG Skibrille für Erwachsene
  • UVA, -B und -C-Schutz
  • Mit Polarisationsfolie und Kontrastverstärkung
  • Mit Lüftungssystem und Thermocoating

Die Magnum Skibrille von Alpina ist mit den neusten technologischen Extra`s ausgestattet: Polarisationsfolie für beste Sicht, Kontrastverstärkung, Filterung von Streu- und Blendlicht, UVA, -B und -C-Schutz, Fogstop Beschichtung und Lüftungssystem sowie Thermocoating gegen Beschlagen und für gute Isolation. Die Skibrille ist speziell für Brillenträger entwickelt und schützt vor Schädigungen der Netzhaut. Dank der Softformauflage ist sie auch sehr angenehm zu tragen. Beste Qualität und neuste Technik in Einem.

Unser Fazit

Top Skibrille für perfekte Sicht bei jedem Wetter. Kein Beschlagen, kein Blenden, super Kontrast und alles zu einem guten Preis.

5/5

Beste Alternative: Uvex Orbit Optic Skibrille

Das hat uns überzeugt:
  • Scheibentönung für optimale Kontrastverstärkung
  • Extrem kratzfest
  • Inkl. Beutel zur Aufbewahrung
Zahlen und Fakten
  • Speziell für Brillenträger geeignet
  • Schutz vor UVA-, UVB- und UVC-Strahlung
  • In schwarz und alu-chrome erhältlich, mit getönten Scheiben
  • Direkte Rahmenbelüftung

Eine gute Alternative ist die Orbit Optik Skibrille von Uvex. Der Hersteller hat die Bedürfnisse von Brillenträgern bedacht und ein extra großes Sichtfeld in die Brille integriert. Zudem bietet die Brille Aussparungen im Schaum für das Brillengestell und eine Belüftung um das Beschlagen zu verhindern. Die Kopfbandhaken der Skibrille sind außen angebracht, so dass sie mit Helmen kompatibel ist.

Unser Fazit

Die Orbit Optik Skibrille ist sehr gut verarbeitet und zeichnet sich vor allem durch ihre Kompatibilität mit dem meisten Skihelmen aus. Auch das Design kann sich sehen lassen.

4.8/5

Preis-Leistung-Sieger: Karvipark Skibrille

Das hat uns überzeugt:
  • Panorama-Design für 180 Grad Sicht
  • Angenehmes Tragegefühl durch atmungsaktivem Schwamm
  • Anti-Fogging- und Anti-Scratch-Eigenschaften
Zahlen und Fakten
  • Ski- und Snowboardbrille für Brillenträger
  • Mit UV-Schutz
  • 19 Farben, entspiegelt
  • Belüftung gegen Beschlagen

Die Skibrille von Karvipark besticht durch ihr cooles Design und ist in vielen Farben und Größen für Erwachsene und Jugendliche erhältlich. Ihr Rahmen ist speziell für Brillenträger ausgelegt. Die Entspiegelung sowie das besonders große Sichtfeld erhöhen die Sicherheit und bieten besten Komfort auf der Piste, selbst bei schlechten Sichtverhältnissen.

Unser Fazit

Robust, kratzfest, langlebig und richtig stylish. Karvipark bietet eine große Auswahl an Skibrillen für die ganze Familie. Alles zu einem unschlagbaren Preis und mit besten Kundenbewertungen. Top.

4.7/5

Uvex G.GL 300 Skibrille

Das hat uns überzeugt:
  • Flexibel und individuell an Wetterverhältnisse anzupassen
  • Kratzfest und bruchsicher
  • Beschlägt nicht
Zahlen und Fakten
  • Skibrille für Brillenträger mit wechselbaren Scheiben
  • Mit UVA-, UVB- und UVC-Schutz
  • In weiß und schwarz erhältlich, polarisierend
  • Direkte Rahmenbelüftung gegen Beschlagen

Das besondere an der Skibrille von Uvex ist, dass sie über wechselbare Scheiben je nach Wetterverhältnissen verfügt, z.B. ohne Verspiegelung bei wolkigen Tagen oder mit Verspiegelung bei Sonnenschein. Mittels eines Magneten wird dabei eine dunkle Scheibe auf die Basislinse aufgesetzt oder entfernt. Zudem sind die Gläser sehr bruchsicher und verkratzen kaum. Für Brillenträger und bei wechselnden Witterungsbedingungen sehr gut geeignet.

Unser Fazit

Uvex bietet mit dem Wechselglas-Mechanismus eine innovative und flexible Technologie: kein Beschlagen und beste Sicht bei jedem Wetter. Der hohe Preis ist jedoch nur bedingt gerechtfertigt. 

4.5/5

Salomon Damen Mirage Ski- und Snowboardhelm

Das hat uns überzeugt:
  • Guter Aufprallschutz durch Hybridschale mit 4D-Innenschaum
  • 3D Sound System-Ohrenpads
  • Scheiben sind austauschbar
Zahlen und Fakten
  • OTG-Helm mit Visier
  • In schwarz und weiß erhältlich, mit auswechselbarer Flash Mirror Scheibe
  • Regulierbare Luftkanäle
  • Innenfutter ist waschbar

Der Mirage Snowboardhelm hat ein integriertes Visier mit Flash Mirror Tonic S2 Scheibe und einem VLT von 31 %. Salomon ist bekannt für hochwertiges Outdoor-Equipment, so ist auch der Helm dank seiner Over the Glass Konstruktion optimal für Brillenträger geeignet. Mit 620g und dem weichen 4D-Innenschaum im Helm sowie einem Airflow Belüftungssystem wird Wärme optimal abgeleitet und er ist auch über einen längeren Zeitraum sehr angenehm zu tragen. Die Größe kann einfach durch ein Rädchen reguliert werden.

Unser Fazit

Der Helm von Salomon ist hochpreisig, dafür erhält man einen sehr guten OTG-Helm inklusive Visier für sicheren Schutz und beste Sicht bei jedem Wetter.

4.3/5

Ravs by Alpland

Das hat uns überzeugt:
  • Antifog Beschichtung
  • Rundum-Sicht dank rahmenlosen Design
  • Kratzfest und gute Verarbeitung
Zahlen und Fakten
  • Rahmenlose Ski- und Snowboardbrille
  • 100% UV-Schutz
  • Red Lasergold Scheibe, voll verspiegelt mit Antifog-Beschichtung
  • 8-fach belüftet mit Thermoschaumstoff
  • Inkl. Microfaser Tuch für Reinigung und Transport

Die Ravs by Alpland ist eine richtig coole Designer-Brille und CE-zertifiziert. Alpland bietet Top Qualität zu einem super Preis. Die Gläser sind rahmenlos für einen Rundum-Blick, sphärisch gespiegelt, bieten einen hohen 400SF Lichtschutz und schützen vor schädlicher UVA, UVB und UVC-Strahlung. Die Beschichtung verspricht beste Sicht ohne Beschlagen. Eine tolle Skibrille mit allen Features und optimaler Ausstattung.

Unser Fazit

Ein echter Hingucker auf der Piste! Die große rahmenlose Brille ist voll verspiegelt und sehr angenehm, auch mit Helm zu tragen. Schick und dennoch günstig. Super Qualitätsprodukt eines deutschen Herstellers.

4.3/5

findway Snowboard Brille für Brillenträger

Das hat uns überzeugt:
  • Sehr günstig
  • FDA & CE-Zertifiziert
  • Inkl. Aufbewahrungstasche
Zahlen und Fakten
  • OTG-Brille, Kompatibel mit Ski- und Snowboardhelmen
  • 100 % UV-Schutz
  • Beschichtung der Linsen gegen Kratzer und Beschlagen
  • 15 coole Farben zur Auswahl
  • Luftströmungssystem gegen Beschlagen

Die OTG-Snowboardbrille von findway ist ein echtes Schnäppchen. Dennoch bietet die Brille Schutz vor UV-Strahlung, verspiegelte Gläser und Anti-Fog Beschichtung. Auch gegen Kratzer ist die Brille gut geschützt. Der Rahmen besteht aus sehr weichem atmungsaktivem Schaumstoff, schützt gut vor Wind und Kälte und dank des Belüftungssystems wird Feuchtigkeit gut von den Linsen abgeleitet. Gute Wahl für Brillenträger. 

Unser Fazit

Eine bequeme Skibrille mit einer großen Auswahl an Farben und VLT-Werten (Visible Light Transmission). Allerdings fällt der stark chemische Geruch des Materials negativ auf.

3.8/5