Die besten Wurfzelte für Hunde

Diggar DIGGARBOX mobile Hundebox

5/5
Testsieger

Diggar DIGGARBOX eine Mobile Hundebox Hundezelt Outdoor Zelt 100x100x70cm Hundematte Hundebett Strand

  • Hochwertiges Outdoor XXL Hundezelt
  • Große Liegefläche von 100 x 100 x 70cm
  • Inkl. Futterluke, Tasche, Fenster, Wind- und Regenschutz

Alcott BBL EX OS PT Hundezelt

5/5
Beste Alternative

Alcott BBL EX OS PT Hundezelt, grün

  • Sehr gute Ventilation
  • Maße: 71 x 114 x 89 cm
  • Günstiges, gut verarbeitetes Hundezelt zum Camping

Bfull Wurfzelt Strandmuschel

5/5
Preis-Leistungs-Sieger

BFULL Strandmuschel, Extra Light Automatisches Strandzelt mit Reißverschlusstür und UV-Schutz, Familien Portable Beach Zelt in Blau, Outdoor Tragbar Wurfzelt

  • Multifunktionale Strandmuschel für Mensch und Hund
  • Pop-Up Wurfzelt, öffnet sich automatisch
  • Mit UV-Schutz und sehr guter Belüftung

Auf was man beim Kauf eines Wurfzeltes für Hunde achten sollte

Ein Wurfzelt ist nicht nur für Menschen eine tolle Sache. Auch für den Vierbeiner ist dies tatsächlich überaus praktisch, vor allem beim Zelten, Wandern, Reisen zu Freunden oder am Strand. Egal wo, die Fellnase hat einen ruhigen und sicheren Rückzugsort in einem mobilen zu Hause.

Größe

Das wichtigste Kriterium bei der Wahl der mobilen Hundehütte ist die Größe, schließlich soll sich der beste Freund auch darin wohl fühlen und sie annehmen. Die Hersteller bieten eine entsprechend große Auswahl an Hundezelten für alle Größen an, vor allem aber für kleinere Rassen, wie Beagle, Terrier oder Dackel.

Große und mittelgroße Hunde wie Schäferhund, Dobermann, Labrador oder Dogge benötigen natürlich auch entsprechend große, geräumige, XXL Hundezelte. Vorab muss man also die Maße des Tieres kennen. Grundsätzlich gilt, dass der Vierbeiner im Hundezelt aufrecht sitzen, stehen und entspannt liegen können muss. Zudem darf der Eingang natürlich nicht zu klein sein. Zwar mögen die meisten Hunde eine Art Höhle, die Sicherheit und Schutz bietet, aber insbesondere für den Ausseneinsatz sollte das mobile Hundeheim relativ geräumig sein.

Möchte man zudem einen Hundekorb oder Matte hineinlegen, sollte man das bei der Wahl unbedingt bedenken und eher eine größere Variante wählen. Für sehr große und kräftige Hunde, würde sich gegebenenfalls sogar ein kleines Wurfzelt für 1-2 Personen eignen. Wer mag kann sich diese Unterkunft sogar mit dem besten Freund auf vier Pfoten teilen.

Der Vorteil aller Wurfzelte für Hunde ist dabei der super-schnelle und einfache Aufbau. Zudem sind die meisten Modelle sehr leicht, lassen Sie sich einfach falten, verstauen und transportieren. Optimal für Reisen, Strand- und Campingausflüge.

Schutz vor Witterung, Hitze und UV-Strahlen

Neben der Sicherheit und Rückzugsmöglichkeit sollen mobile Hundezelte natürlich vor allem vor dem Wetter schützen. Gerade im Sommer ist ein Schattenspender für den Hund und ein kühler Ruheort ungemein wichtig, denn sie überhitzen sehr schnell. Durch einen verschließbaren Eingang sowie Fenster mit Netzeinsätzen können die Vierbeiner darüber hinaus nicht eigenständig die Natur erkunden und sind vor Insekten, Mücken oder anderen aufdringlichen Lebewesen geschützt.

Ob im Park, sonnigen Garten oder am Strand – unsere Hunde brauchen einen sonnengeschützten Liegeplatz und auch eine gute Belüftung im Zelt ist essentiell. Bestenfalls ist das Wurfzelt dabei zusätzliche mit einem UV-Schutz ausgestattet.  

Für gemeinsame Outdoor Abenteuer oder Campingausflüge sollte das Hundezelt wasserabweisend sein, oder zumindest über einen wasserdichten Boden verfügen, denn selbst ein Labrador möchte wohl kaum im nassen Zelt schlafen. Für längere Ausflüge und Übernachtungen im Freien ist daher ein Zelt zu empfehlen, dass auch zuverlässig vor Regen und Wind schützt.

Manche Modelle sind wasserdicht und verfügen über Heringe, um das Zelt im Boden zu verankern. Einem starken Sturm hält das wohl nicht stand, aber zumindest am Strand oder bei leichtem Wind hält es das Zelt sicher am Platz.

Langlebigkeit / Robustheit

Wie jede Hundeausstattung, müssen natürlich auch Wurfzelte für Hunde ausgesprochen robust sein. Insbesondere für einen mehrtägigen Campingausflug oder wer das Zelt als tragbare Hundehütte im Garten einsetzen will, benötigt ein besonders stabiles und langlebiges Wurfzelt. Besonders robust sind Rahmen und Stangen aus beschichtetem Metall, die auch der Witterung im Freien gut  standhalten. Der Bezug sollte aus Polyester oder hochwertigem Tuchgewebe hergestellt sein, so daß weder Krallen, Zähne, noch das Wetter ihm schnell zusetzen können. 

Wer also gern und viel mit der Fellnase im Freien unterwegs ist, sollte in sein Hunde Wurfzelt für Camping und Outdoor doch etwas mehr investieren. Je besser die Herstellung, Qualität und Verarbeitung, desto länger haben Tier und Mensch Freude am mobilen Heim.

Belüftungsmöglichkeiten

Die Luftzufuhr im Hundezelt muss immer sichergestellt sein, denn ähnlich wie im Auto kann auch die Temperatur in Zelten gefährlich stark ansteigen. Wenn möglich sollte es im Hochsommer auch nicht in der prallen Sonne aufgestellt werden, denn bei hohen Außentemperaturen oder bei zu wenig Belüftung besteht die Gefahr eines Hitzschlages.

Daher ist es lebenswichtig, dass das Outdoor Hundezelt über genügend Fenster oder andere Öffnungen verfügt, so daß genügen Luft im Inneren zirkulieren kann.

Dabei sollten alle Ein- und Ausgänge mit Netzeinsätzen ausgestattet sein, zum Einen um ein Weglaufen zu verhindern aber gleichzeitig auch um vor Insekten zu schützen und das Gefühl eines „geschlossenen“ und schützenden Raumes zu vermitteln.

Optimal für den Sommer und in eingezäunten Bereichen sind daher erhöhte Schlafplätze mit Cabana oder Sonnensegel. Diese Liegeplätz sind seitlich offen, leicht erhöht, bieten Schatten und die größtmögliche Ventilation und Belüftung von allen Seiten.

Reinigung und Pflege

Hunde mögen es reinlich. Daher muss natürlich auch der Liegeplatz und das Campingzelt für den Vierbeiner regelmäßig gesäubert werden. Die meisten Hersteller verwenden daher sehr pflegeleichtes Material für ihre Hundezelte.

Das Zelt für den Vierbeiner sollte zudem mit einer weichen Decke oder einem passenden Hundebett ausgestattet werden. Dieses macht es nicht nur bequem, komfortabel und schützt den Hund vor Bodenkälte, sondern auch das oft dünne Zeltmaterial vor Abnutzung und Beschädigung. Die Decke und Matratze sollten regelmäßig in der Maschine gewaschen werden.

Vor der ersten Benutzung und regelmäßig nach Bedarf und Einsatz muss das Zelt ausgesaugt und mit einem feuchtem Tuch ausgewischt werden. Dabei sollten jedoch keine aggressiven Putzmittel verwendet werden, da diese schädlich oder gar giftig für Tiere sein können. Nach der Reinigung und vor allem vor dem Zusammenpacken sollte das Wurfzelt gut trocknen. Sauber und trocken kann es wieder verstaut werden und ist so immer einsatzbereit.

Testsieger: Diggar DIGGARBOX mobile Hundebox

Das hat uns überzeugt:
  • Inkl. bequemer, weicher Hundematte
  • Schnell und einfach auf- und abzubauen
  • Gewicht: nur 3,2 kg
Zahlen und Fakten
  • Größe (BxTxH): 100 x 100 x 70 cm
  • Inkl. Heringen zur Verankerung im Boden, mit Wind- und Regenschutz
  • Belüftungsmöglichkeiten: mit 2 Fenstern und Netzeinsatz oben
  • Langlebigkeit: widerstandsfähig, stabil und robust

Das mobile Heim von Diggar ist ein praktisches und vor allem bequemes zu Hause für den liebsten Vierbeiner. Beim Camping oder am Strand ist der Hund so optimal vor Wind, Regen und auch zu viel Sonne geschützt. Durch die mitgelieferten Heringe lässt sich das Hundezelt zuverlässig im Boden verankern und ist schnell und unkompliziert aufgebaut. Mit einer Höhe von 70 cm ist das Hundezelt für mittelgroße Hunde oder auch zwei Hunde kleiner Rassen geeignet.

Unser Fazit

Super praktisches und leicht zu transportierendes Outdoor Zelt für Hunde. Die Netzeinsätze und der Regenschutz machen die Hundebox für den Außeneinsatz ideal. Die Verarbeitung und das Material sind, wie immer bei Diggar, von bester Qualität.

5/5

Beste Alternative: Alcott BBL EX OS PT Hundezelt

Das hat uns überzeugt:
  • Sehr leicht: 700 g
  • Schnell und einfach montiert
  • Sehr günstig
Zahlen und Fakten
  • Größe: 71 x 114 x 89 cm
  • Schutz vor Witterung, Hitze und UV-Strahlen: Sonnenschutz, gute Belüftung, nicht wasserdicht
  • Belüftungsmöglichkeiten: 4 Öffnungen für optimale Luftzirkulation
  • Aus robustem Material hergestellt
  • Reinigung und Pflege: Vor Benutzung auslüften und imprägnieren

Das Hundezelt von Alcott ist Ruck-Zuck aufgebaut. Innerhalb von 5 Minuten steht das XL Outdoorzelt für den Vierbeiner. Es bietet reichlich Platz für kleine und mittelgroße Rassen, wie Spitz, Border Collie oder Terrier und ist ausgezeichnet belüftet. Da es recht leicht ist und kompakt verstaut werden kann, ist es die perfekte mobile Hundehütte beim Wandern oder Trekking mit Hundebegleitung.

Unser Fazit

Sehr preisgünstiges Hundezelt fürs Campen und auf Reisen. Super leicht und einfach aufgebaut. Leider nicht wasserdicht aber bei dem Preis kann man nicht meckern.

4.6/5

Preis-Leistung-Sieger: Bfull Strandmuschel

Das hat uns überzeugt:
  • Schattenspender und Windschutz in Einem
  • Nur 1 kg schwer
  • Inkl. Nägeln, Transporttasche und 4 Seilen zur Befestigung
Zahlen und Fakten
  • Größe: 165 x 150 x 101 cm
  • Schutz vor Witterung, Hitze und UV-Strahlen: 50+ UV- und Windschutz
  • Belüftungsmöglichkeiten: Mit großer Öffnung für optimale Belüftung
  • Langlebig und robust, mit 4 Seilen zur Stabilisierung

Sekundenschnell aufgebaut, mit einem gekonnten Wurf steht die Bfull Strandmuschel. Die Abdeckung der Cabana besteht aus silber-beschichtetem Gewebe und bietet zuverlässigen Schutz vor Sonne, Wind und Sand. Das große Wurfzelt schützt Ihre lieben Vier- oder Zweibeiner sogar vor schädlichen UV-Strahlen. Die Tür verfügt über einen Reißverschluss und kann bei Bedarf auch geschlossen werden. Das Strandzelt ist groß genug für 1 – 2 Personen oder 1 – 2 Hunde. Ein idealer Schattenspender und auch für eine kühle Brise ist immer gesorgt.

Unser Fazit

Das XXL Wurfzelt für den Strand überzeugt ganz klar mit seinem schnellen und umkomplizierten Aufbau. Es bietet einen komfortablem Rückzugsort für Mensch und Tier und das zu einem tollen Preis-Leistung-Angebot.

4.5/5

Schimer Pop-Up Zelt für Haustiere

Das hat uns überzeugt:
  • Entfaltet sich automatisch
  • Eingang mit Klettverschluss verschließbar
  • Sehr leicht: 481 g
Zahlen und Fakten
  • Größe: 55 x 55 x 48 cm
  • Schutz vor Witterung, Hitze und UV-Strahlen: wasserdicht, mückenabweisend, atmungsaktiv
  • Belüftungsmöglichkeiten: Fensterschutz aus Mesh-Material
  • Langlebigkeit / Robustheit: hergestellt aus robustem Oxford-Tuch
  • Reinigung und Pflege: waschbar und pflegeleicht

Ob kleine Hunde, Katzen oder sogar Kaninchen, mit dem Pop-Up Zelt der Marke Schirmer haben ihre vierbeinigen Familienmitglieder auch auf Reisen ein gemütliches zu Hause. Das Pet House ist vor allem für kleinere Tiere ideal, entfaltet sich ganz automatisch und ist genauso einfach wieder gefaltet und verstaut. Das hochwertige Material ist wasserdicht und dennoch atmungsaktiv, so daß die Tiere auch bei Regen trocken bleiben. Wie bei einem echten Zelt, lässt sich der EIngangsbereich nach oben hin zusammenrollen oder mittels Klettverschluß verschließen. Die Fenster sind mit Mesh geschützt, so dass ein ausbüchsen nicht möglich ist, frische Luft aber gewährleistet wird.

Unser Fazit

Ein tolles, wasserdichtes Pop-Up Zelt für kleine Hunde und andere kleine Haustiere. Ideal beim Campen, im Park oder für den Ausflug zum Strand und das für einen sehr günstigen Preis. Top.

4.4/5

REAYOU Hundehütte mit Baldachin

Das hat uns überzeugt:
  • Trägt Hunde bis 60 kg, Eigengewicht nur 2,2 kg
  • Erhöhtes Hundebett für maximalen Komfort
  • Für den Innen- und Außeneinsatz geeignet
Zahlen und Fakten
  • Größe: M - XL (Länge von 76 - 122 cm)
  • Schutz vor Witterung, Hitze und UV-Strahlen: Atmungsaktiv, mit Sonnenschutz
  • Belüftungsmöglichkeiten: viele Belüftungseinsätze und offen an den Seiten
  • Langlebigkeit / Robustheit: hochwertig, strapazierfähig und sehr robust
  • Reinigung und Pflege: pflegeleicht und waschbar

Die mobile Hundehütte von REAYOU ist ein absoluter Hund-Traum! Ein Himmelbett, auf dem sich die geliebte Fellnase pudelwohl fühlen wird. Das hochwertige XXL Hundebett besteht aus einem pulverbeschichtetem Rahmen und sehr strapazierfähigem aber überaus bequemen 1680D Oxford Gewebe. Da das Bett erhöht ist liegen die Hunde nicht direkt auf dem Boden und sind vor Feuchtigkeit und Bodenkälte gut geschützt. Durch die Netzeinsätze ist die Luftströmung optimal, eine perfekte Hundehütte mit luxuriösem Baldachin als Sonnenschutz für den Garten oder beim Campen.

Unser Fazit

Eine mobile Luxus-Cabana in 3 Größen für mittelgroße und große Hunde wie Labrador, Retriever, Vizla oder Border-Collie. Für den Sommer optimal und super bequem. Dank Tragetasche auch einfach zu transportieren, allerdings ohne Schutz vor Regen und Wind und eher hochpreisig.

4.4/5

ANPI tragbares Falt-Haustier-Zelt

Das hat uns überzeugt:
  • Wasserdichtes und atmungsaktives Hundezelt
  • Für sehr kleine Hunde oder Katzen geeignet
  • Sehr leicht und einfach aufzubauen
Zahlen und Fakten
  • Größe (L x B x H): 69 x 53 x 53 cm; Eingang: 20 x 24 cm
  • Schutz vor Witterung, Hitze und UV-Strahlen: wasserdicht
  • Belüftungsmöglichkeiten: atmungsaktives Material, mit Öffnung
  • Langlebigkeit / Robustheit: aus wasserdichtem, robusten Polyester
  • Reinigung und Pflege: einfach zu säubern, inkl. Tragetasche

Alle Tiere brauchen einen ruhigen, bequemen Rückzugsort, besonders auch Reisen oder in neuen Umgebungen. Das tragbare und faltbare Zelt von Anpi bietet einen komfortablen Rückzugsraum, genau wie eine Höhle. Der Aufbau fällt mit etwas Übung leicht und funktioniert genau wie bei einem normalen Zelt. Da es nur 522 g schwer ist, ist das tragbare Haustierzelt auch auf Reisen, beim Campen oder dem Ausflug zum Park oder Strand gut geeignet.

Unser Fazit

Das kleine wasserdichte Hundezelt ist ein Campingzelt im Miniformat. Für Yorkshire Terrier, Dackel oder andere kleine Tiere bietet es einen sicheren Rückzugsort zu Hause oder in der Natur. Bei starkem Regen bleibt es jedoch nicht trocken und es bietet wirklich nicht viel Platz.

3.9/5