Die besten Taucherbrillen mit Sehstärke

Aqua Speed - Optic PRO Taucherbrille mit Sehstärke

5/5

Testsieger Taucherbrillen

Aqua Speed Taucherbrille Brillenträger mit Sehstärke von +1,75; +2,25; +2,75 und -1,5 bis -8,0 | Tauchmaske Erwachsene | Schnorchelmaske | 11

  • Diverse Dioptrien für linke und rechte Linse wählbar
  • Dichtung und Kopfband aus LSR-Silikon
  • Linsen: 4mm starkes Glas

Hersvin Schwimmbrille mit UV-Schutz

5/5

Testsieger Schwimmbrillen

Hersvin Kurzsichtig Schwimmbrillen (0 bis -800) Kurzsichtigkeit UV400 Anti-UV Anti Nebel Sehstärke Schutzbrille mit Abnehmbare Nasenbrücke für Erwachsene Männer Frauen Kinder (Schwarz, -4.0)

  • Galvanisierte, beschlagfreie Brille
  • Objektive mit individuellen Sehstärken sind auswechselbar
  • Mit abnehmbaren Nasenrücken

WOWDECOR Schnorchelmaske

5/5

Preis-Leistungs-Sieger

WOWDECOR Schnorchelmaske Taucherbrille Dioptrin Dioptrien Korrektur, Tauchmaske Tauchermaske für Erwachsene und Kinder mit Kurzsichtigkeit Kurzsichtig (Blau, -5,5)

  • Taucher- und Schnorchelbrille mit wählbaren Dioptrien
  • Sehr bequem durch weiches Silikon
  • Günstiger Preis

Auf was man beim Kauf einer Taucherbrille mit Stärke achten sollte

Passform

Das Wichtigste bei der Wahl einer Taucherbrille ist ihre Passform, schließlich soll sie dafür sorgen, dass wir unter Wasser gut sehen, die Brille sitzt und wir uns ganz auf die Unterwasserwelt konzentrieren können.

Taucherbrillen gibt es in unterschiedlichen Größen, meist von S – XL. Ob sie zu unserer Gesichtsform passt, kann und muss man testen:

  • Dafür sollte man zunächst alle Haare aus dem Gesicht streichen, am Besten zusammen binden. Diese könnten sonst undichte Stellen unter der Dichtung der Maske verursachen.
  • Die Passform testet man zunächst ohne die Nutzung des Bandes – der Kopf wird leicht nach hinten gelegt, die Tauchermaske ans Gesicht gedrückt und durch die Nase eingeatmet. Die Maske sollte so fest ans Gesicht angesaugt werden und auch von selbst halten.
  • Richtet man den Kopf nun auf müsste die Maske dennoch gut am Gesicht halten und abschließen. Fällt sie aber ab, dann sollte man eine andere Maske wählen.

Zudem ist es ratsam die Taucherbrille auch mit dem Schnorchel im Mund anzuprobieren. Da durch das Atmen durch das Mundstück viele Muskeln aktiviert werden, muss die Brille dennoch dicht bleiben.

Erst wenn die Maske gut von selbst hält, kann man auch das Kopfband anlegen und die notwendige Länge einstellen.

Tragekomfort und Nasensteg

Für einen möglichst hohen Tragekomfort und optimale Tauchbedingungen müssen Taucherbrille, Nasensteg sowie das Kopfband perfekt sitzen. Sie dürfen weder zu eng noch zu locker anliegen und vor allem darf es weder Druckstellen im Gesicht geben, noch anderweitig in die Haut einschneiden.

Hier muss man insbesondere darauf achten, dass die Taucherbrille nicht zu nah an den Augenbrauen oder -Augenrändern sitzt, da hier der Druck sehr unangenehm werden und außerdem an diesen Stellen sehr leicht Wasser eindringen kann. Die meisten Masken sind aus weichem, elastischen Silikon gefertigt, das sich sehr weich und angenehm auf der Haut anfühlt. 

Bei einer Tauchermaske kommt dem Nasensteg eine besondere Bedeutung zu, denn dieser wird für den Druckausgleich benötigt. Der Nasenerker darf also weder zu groß noch zu klein gefertigt sein und der Nasenrücken sollte nicht gegen den Rahmen der Brille stoßen. Für den Druckausgleich unter Wasser muss man den Nasenerker gut erreichen und zudrücken können. Der Platz für die Nase ist also besonders wichtig.

Dichtung und Kopfband

Die Qualität von Kopfband und Dichtung der Brille ist wichtig, damit sie uns gute Dienste leisten kann. Besonders jene Brillenmodelle mit doppeltem Dichtrand verhindern das Eindringen von Wasser verlässlich. Das weiche Silikon schmiegt sich gut an die Haut und sollte sich angenehm anfühlen.

Das Kopfband soll die Schwimmbrille sicher im Gesicht halten. Es wird aus Neopren oder Silikon hergestellt und sollte möglichst breit, elastisch und flexibel verstellbar sein. Es darf weder zu eng noch zu locker sein und auch nicht verdreht, da dies sonst schnell zu Druckstellen führen kann. Am Besten platziert man es etwas höher am Hinterkopf, so sitzt es wie angegossen.

Tönung und UV-Schutz

Gute Taucherbrillen verwenden immer bruchfestes und kratzfestes Glas, z.B. Plexiglas, Verbundglas oder hitzbehandeltes (tempered) Glas. Besonders preisgünstig sind dabei Brillen mit Plexiglasscheiben, allerdings ist dies nicht kratzfest. Auch sollte man darauf achten, dass es sich nicht um Kunststoff handelt. Taucherbrillen der besten Qualität und Profis verwenden Brillen aus Verbundglas. Diese sind am langlebigsten aber sehr hochpreisig.

Tauchen und Schnorcheln findet zumeist unter freiem Himmel, in klarem Wasser statt und gern auch dort, wo die Sonnenstrahlung besonders intensiv ist. In den Urlaubs- und Tauchgebieten, z.B. den Malediven oder Australien, dringen UVA und UVB Strahlen einige Meter ins Wasser ein. Als Schnorchler ist man daher diesen schädlichen Strahlungen direkt ausgesetzt, so daß eine Schwimmbrille mit UV-Schutz oder aus schwarzem Silikon angebracht ist. Auch Masken aus schwarzem Silikon halten die UV-Strahlen zurück, darüber hinaus bieten auch verspiegelte Gläser einen guten Schutz.

Neben den UV-Strahlen ist es besonders ärgerlich, wenn die Taucher- oder Schwimmbrille unter Wasser beschlägt. Einige Hersteller bieten daher eine besondere Anti-Fog Beschichtung des Objektivs bzw. der Linse an. Diese kann aber beschädigt werden wenn mann mit einem Tuch oder der Hand darüber wischt. Stattdessen sollte man seine Brille mit kalten Wasser abwaschen und an der Luft trocknen lassen. Nach Benutzung ist sie auch immer in einem trockenen, sauberen Gehäuse aufzubewahren. So hat man möglichst lang Freude an seiner Taucherbrille.

Taucherbrille: Mit Schnorchel oder ohne

Taucherbrillen werden zumeist ohne Schnorchel verkauft, dieser muss bei Bedarf extra gewählt werden und sollte auch zur vorhandenen Brille passen. Ein Schnorchel ist dabei hauptsächlich eben für genau das notwendig – einem Schnorchelausflug um dicht an der Oberfläche die Unterwasserwelt zu erkunden. Schwimmer, die nur ihre Augen schützen möchten werden auf einen Schnorchel verzichten können.

Wichtig bei der Verwendung eines Schnorchels ist, dass man die Passform mit Brille und Schnorchel prüfen muss, da durch das Mundstück viele Muskeln im Gesicht benutzt werden, die die Passform bzw. Dichtung der Brille beeinflussen.

Neben der klassischen Taucherbrille und Schnorchel gibt es aber inzwischen auch Schnorchelmasken, also Vollmasken die es möglich machen durch Nase und Mund zu atmen. Das freie Atmen ist vor allem für Anfänger und Kinder meist einfacher zu handhaben, zudem ist das Sichtfeld bei Schnorchelmasken viel größer. Für Brillenträger sind diese aber weniger geeignet, zudem gibt es bisher keine guten Modelle mit Sehstärken. Für Brillenträger bleibt also eine gute Schwimmbrille mit Sehstärke die beste Wahl.

Beste Taucherbrillen

Aqua Speed - Optic PRO Taucherbrille mit Sehstärke

Das hat uns überzeugt:
  • Sehr hochwertige Produktion
  • Dioptrien: + 1,75, + 2,25, + 2,75 sowie -1,5 bis -8,5
  • Original Linsen ohne Sehstärke
Zahlen und Fakten
  • Passform: Easy-Adjust System
  • Tragekomfort und Nasensteg: sehr gute Passform durch elastisches Gehäuse
  • Dichtung und Kopfband: aus dichtem, elastischem Silikon, Band abnehmbar
  • Tönung und UV-Schutz: nein
  • Taucherbrille: ohne Schnorchel

Endlich auch beim Schnorcheln die wunderschöne Unterwasserwelt gestochen scharf sehen, für viele Brillenträger war das bisher oft nicht möglich. Mit der

Optic PRO Taucherbrille von Aqua Speed ändert sich das nun, denn die Linsen sind individuell an die vorhanden Dioptrien anpassbar. Einfach Farbe und Sehstärke angeben und schon bekommt man die perfekt angepasste Taucherbrille. Auch die Verarbeitung überzeugt, die Maske hält dicht und ist dennoch sehr angenehm – zudem ist sie stoßfest und mit 4mm starkem, gehärtetem Glas ausgestattet. Beim ersten Tauchgang mit der Optik Pro Taucherbrille weiß man, was man bisher alles verpasst hat.

Unser Fazit

Für Brillenträger die perfekte Ausstattung zum Schnorcheln und Tauchen: perfekte Sicht, bequem und absolut wasserdicht. Klare Kaufempfehlung und ein Top Produkt.

5/5

MELARIO Taucherbrille

Das hat uns überzeugt:
  • Tauchtiefe: bis 30 m
  • Sehr günstig
  • Dioptrin für Alters- und Kurzsichtigkeit wählbar
Zahlen und Fakten
  • Passform: normal, mit großem Sichtfeld
  • Tragekomfort und Nasensteg: sehr bequem und leicht
  • Dichtung und Kopfband: Verstellbares Kopfband, Polycarbonat-Rahmen
  • Tönung und UV-Schutz: aus Fiberglas
  • Taucherbrille: ohne Schnorchel

Die Taucherbrille von Melario ist in 4 verschiedenen Farben erhältlich. Je nach Sehstärke werden die Brillengläser individuell angepasst, folgende Dioptrien stehen zur Auswahl: +2,00 dpt bis +5,5 dpt sowie  -1,50 dpt bis -3,50 dpt. Die Gläser mit Sehstärke werden bei diesem Modell von außen aufgesteckt und überraschenderweise halten sie sehr gut.

Die Tacherbrille ist zudem sehr weich, leicht und bequem zu tragen, ihr Rahmen besteht aus stoßfestem Polycarbonat, die Gläser sind aus gehärtetem Glas. Für den ungemein günstigen Preis ist das absolut in Ordnung.

 

Unser Fazit

Eine gute Wahl für Brillenträger die nicht zu viel in eine gute Taucherbrille investieren möchten. Sehr günstig aber mit einer angemessenen Qualität.

4.6/5

WOWDECOR Schnorchelmaske

Das hat uns überzeugt:
  • Sehr günstig
  • Passende Schnorchel der Marke sind erhältlich
  • Dioptrienwerte von -1,5 bis -9,0 wählbar
Zahlen und Fakten
  • Passform: schmale / kleine Gesichtsform
  • Tragekomfort und Nasensteg: bequem, aus weichem Silikon
  • Tönung und UV-Schutz: ohne
  • Taucherbrille: ohne Schnorchel

Die Schnorchelmaske der Marke WOWDECOR ist preislich unschlagbar. Sie ist für Kinder ab 7 Jahren und Erwachsene geeignet, die Passform ist daher eher schmal. Brillenträger können mit Hilfer der Taucherbrille ihre Kurzsichtigkeit perfekt ausgleichen, die Sehstärke kann individuell, auch beidseitig gewählt werden. Die Brille ist aus weichem Silikon gefertigt und fühlt sich angenehm weich auf der Haut an. Wenn die richtige Größe gewählt wird, gibt es keine Druckstellen. Insgesamt ist sie aber recht einfach gehalten, für Hobbytaucher und das Schnorcheln im Urlaub ist sie aber absolut ausreichend.

Unser Fazit

Eine einfache, bequeme Brille zum Schnorcheln und Tauchen bei Kurzsichtigkeit. Eine kleine Tragebox gibts dazu – bei dem Preis kann man hier nicht meckern.

4.4/5

EnzoDate Optische Schnorchelmaske

Das hat uns überzeugt:
  • Mit Sehstärken für Kurzsichtigkeit, Weitblick und Bifoka
  • In 3 Farben erhältlich
  • Optische Linsen aus gehärtetem Glas
Zahlen und Fakten
  • Passform: normal
  • Tragekomfort und Nasensteg: sehr weich und anschmiegsam
  • Dichtung und Kopfband: aus Gummi und Silikon, einfach einstellbar
  • Tönung und UV-Schutz: nein
  • Taucherbrille: ohne Schnorchel

Endlich ist die Unterwasserwelt nicht mehr verschwommen, für Menschen mit Sehschwäche wird das Schnorcheln und Tauchen mit dieser Maske eine neue Erfahrung. Die notwendige Sehstärke kann man individuell und auch für beide Augen unterschiedlich wählen, die Linsen sind hochwertig und aus gehärtetem Glas gefertigt. Das besondere an der Schnorchelmaske von EnzoDate: sie ist CE geprüft und auch sehr gut verarbeitet. Die Maske aus weichem Silikon schmiegt sich weich an das Gesicht an und trägt sich sehr bequem.

Unser Fazit

Preislich liegt die Taucherbrille von EnzoDate im mittleren Segment, dafür bekommt man aber ein Qualitätsprodukt. Top.

4.2/5

Beste Schwimmbrillen

Hersvin Kurzsichtigkeit Schwimmbrillen

Das hat uns überzeugt:
  • UV- und Anti-Beschlag Schutz
  • Nasenbrücke ist abnehmbar
  • Inkl. Ohrstöpsel
Zahlen und Fakten
  • Passform: normal
  • Tragekomfort und Nasensteg: gut, flexibler und abnehmbarer Nasensteg
  • Dichtung und Kopfband: breites Stirnband, verstellbar
  • Tönung und UV-Schutz: UV-Schutz und Anti-Beschlag
  • Taucherbrille: ohne Schnorchel

Die Schwimmbrille von Hersvin mit individueller Sehstärke macht das Schwimmen unter Wasser auch bei Sehschwäche wieder zum Genuss. Trotz des günstigen Preises bekommt man beste Qualität: die Brillengläser beschlagen nicht und sind

galvanisiert, die Linsen werden aus Polycarbonat gefertigt. Selbst bei unterschieldichen Dioptrien auf beiden Augen können entsprechende Linsen zwischen – 1,5 und -8,0 gewählt werden.

Unser Fazit

Für Kurzsichtige eine sehr gute Taucherbrille, insbesondere die verspiegelte Anti-UV Beschichtung und das breite Kopfband sprechen für die Brille mit Sehstärke. Für den Preis ein echtes Schnäppchen.

5/5

EnzoDate optische Brille für Erwachsene und Kinder

Das hat uns überzeugt:
  • Sehstärken für beide Augen einzeln wählbar
  • Inkl. Aufbewahrungsbox und Ohrstöpsel
  • In kleinen Größen für Kinder erhältlich
Zahlen und Fakten
  • Passform: in S, M, L verfügbar
  • Tragekomfort und Nasensteg: 3 Größen zur Auswahl für Erwachsene, Kinder, Senioren
  • Dichtung und Kopfband: individuell einstellbar
  • Tönung und UV-Schutz: Anti-UV und Anti-Fog Beschichtung
  • Taucherbrille: ohne Schnorchel

Das besondere an der Schwimmbrille von EnzoDate ist ihr UVA und UVB Schutz sowie die Beschichtung gegen das Beschlagen. Zudem sind auch besonders kleine Versionen verfügbar, so dass auch Kinder eine hochwertige Schwimmbrille mit Sehstärke bekommen können. Die Linsen können bei unterschiedlichen Sehstärken der Augen an die jeweiligen Diptrin angepasst werden. Außergewöhnlich für den günstigen Preis: es werden dem Alter entsprechende Nasenbügel geliefert: Je nach Bedarf für Erwachsene, Kids oder Senioren.

Unser Fazit

Mit der Schwimmbrille von EnzoDate erhält man sehr gute Qualität zu einem wirklich super Preis. Der Anti-Beschlag Schutz hält zwar nicht ewig, aber dafür ist eine optische Schwimmbrille mit UV-Schutz für den Preis wirklich Klasse.

4.6/5

Aqua Speed Schwimmbrille mit Sehstärke

Das hat uns überzeugt:
  • Latexfreie und antiallergene Materialien
  • Dioptrien für beide Augen anpassbar
  • Inkl. Transportbox und verschiednen Nasenstegen
Zahlen und Fakten
  • Passform: individuell Anpasser durch Schnellverschluss System
  • Tragekomfort und Nasensteg: sehr angenehm, mit 3 verschiednen Nasenstegen
  • Dichtung und Kopfband: aus thermoplastischem Gummi
  • Tönung und UV-Schutz: 100% UVA/UVB - Schutz sowie Anti-Fog Beschichtung
  • Taucherbrille: ohne Schnorchel

Besonders hohe Qualität bietet Aqua Speed. Die Schwimmbrille mit Sehstärke lässt keine Wünsche offen: UV-Schutz, Anti Beschlag Beschichtung, perfekter Sitz und besonders hautfreundlich, da Latexfrei. Durch die drei unterschiedlich langen Nasenstege lässt sich die Schwimmbrille perfekt an jedes Gesicht anpassen, zudem fühl sie sich sehr weich und angenehm an. Der Tragekomfort ist ausgezeichnet.

Unser Fazit

Die Schwimmbrille von Aqua Speed ist von bester Qualität und Top verarbeitet. Sie ist sogar im Profi-Bereich einsetzbar und ideal für Menschen mit einer Sehschwäche. Der hohe Preis entspricht der hohen Qualität.

4.5/5