Die besten Paintballmasken im Test

Dye I5 Paintball Ultraleichte Maske

5/5
Testsieger

Dye i5 Paintball Maske, Mehrfarbig (Storm Black/Blue), One Size

  • Beste Paintball Maske im Test
  • Ultraleicht: nur 360g
  • Gute Linse mit Anti-Fog Beschichtung

Proto Switch thermische Maske

5/5
Beste Alternative

Proto Switch thermische Maske schwarz

  • Sehr cooler Paintball Schutzhelm
  • Tolles Design in mattem Schwarz
  • Gute Belüftung im Maskenglas

Empire 63458 Paintball Maske Helix

5/5
Preis-Leistungs-Sieger

Empire 63458 Paintball Maske Helix Thermal, Schwarz

  • Unisex Vollgesichtsschutzmaske für wenig Geld
  • Aus robustem Kunststoff gefertigt
  • Mit klarem Thermalglas ausgestattet

Auf was man beim Kauf einer Paintballmaske achten sollte

Auch wenn Paintball nicht unbedingt ein neuer Trendsport, wie beispielsweise Spikeball oder Crossminton, ist, handelt es sich dennoch um einen sehr beliebten Funsport, der nach wie vor hoch im Kurs steht.

Gewicht

Paintballmasken müssen sehr robust und stabil gefertigt sein. Entsprechend sind sie nicht unbedingt leicht. Im Schnitt wiegen die Schutzmasken 400 bis 500g.

Wer aber ein wenig mehr investiert bekommt aber auch leichtere Modelle von nur 360g. Diese sind insbesondere Vielspielern und erfahrenen Paintball-Fans zu empfehlen. Sie sind absolut bequem, gut gepolstert und lassen sich problemlos mehrere Stunden tragen.

Brille

Paintball MaskenPaintball Brillen müssen zuverlässig Gesicht und Augen schützen. Selbst bei einem direkten Treffer aus kurzer Nähe dürfen die Gläser keinesfalls brechen. Hauptsächlich wird Sicherheitsglas für die Gläser verwendet. Polycarbonat ist unzerbrechlich und kann der Bewegungsenergie der Kugeln gut widerstehen.

Wichtig ist, dass die Brillen neben dem Nasen- und Mundbereich bestenfalls auch die Ohren schützen. Der gesamte Gesichtsbereich ist dann durch die Paintball-Maske abgedeckt. Masken mit Einfachglas sind besonders günstig aber nur für Anfänger geeignet.

Die Gläser der Brille können bei manchen Modellen ausgewechselt werden. Neben klarem Einfachglas gibt es gelbe Scheiben (verstärken den Kontrast im Dunkeln) oder auch verspiegelte Brillen bei viel Sonne. Paintballmasken mit Thermoplast verhindern darüber hinaus ein Beschlagen der Scheiben im Inneren.

Schutz

Paintball ist nicht ungefährlich. Schließlich erreichen die Marker-Kugeln eine Geschwindigkeit von über 210 km/h. Diese Kugeln können bei ungenügendem Schutz schwere Verletzungen verursachen. Daher ist eine entsprechende Paintball Schutzkleidung auf jedem Spielfeld Pflicht.

Die Schutzmaske ist dabei besonders wichtig, um das Gesicht und Augen zu schützen. Sie darf niemals auf dem Spielfeld abgenommen werden und ist Pflicht für alle Spielerinnen und Spieler. Manche Masken bieten einen Vollgesichtsschutz samt Helm. Empfehlenswert sind dabei vor allem Brillen mit Thermalglas, da diese kaum bzw. weniger beschlagen. Eine klare Sicht auf dem Spielfeld ist unverzichtbar. 

Alle hochwertigen Masken der Markenhersteller erfüllen hohe Sicherheitsstandards. Es lohnt sich daher durchaus ein wenig mehr in eine gute Paintball Maske zu investieren.

Luftdurchlässigkeit

Die besten Paintball MaskenPaintball ist ein actionreicher Sport. Nach wenigen Minuten schon sorgen Adrenalin und Bewegung für hohe Temperaturen unter dem Outfit. Eine gute Ventilation und Lüftung unter der Paintball Maske schaffen Abhilfe.

Zum Einen kann so ein Hitzestau unter Maske verhindert werden, zum Anderen verhindert es, dass die Gläser auf Grund der Hitze im Inneren beschlagen. Eine gute Ventilation im Helm bzw. der Paintball Maske ist daher essentiell.

Einstellungsmöglichkeiten

Natürlich muss auch die beste Maske vor allem Eines: passen. Und zwar wie angegossen. Im Inneren sind die Paintball Masken mit weichem Schaumstoff ausgestattet, die das Tragen bequem und komfortabel machen.

Allerdings werden fast alle Masken in nur einer Universalgröße hergestellt. Die Individuelle Passform muss also mit Hilfe der Kopfbänder und Gurte eingestellt werden. Manche Masken fallen eher sehr eng und schmal, andere sehr groß aus.

Für Brillenträger ist die Wahl einer guten Paintball Maske gar nicht so leicht. Sie sollten darauf achten, dass im Inneren genug Platz aber auch Aussparungen im Schaumstoff  für das Gestell vorhanden sind. Vor allem die Paintball Masken von Empire sind dafür ganz gut geeignet und recht breit geschnitten.

Testsieger: Dye I5 Paintball Maske

Das hat uns überzeugt:
  • Cooles Design und ultraleicht
  • Mit integriertem E.Voke Kommunikationssystem
  • Sehr guter Schutz, gute Belüftung und komfortabel zu tragen
Zahlen und Fakten
  • Gewicht: 360g
  • Brille: HD-Gläser mit Anti-Fog Thermal Lens
  • Schutz: sehr hoch
  • Luftdurchlässigkeit: ja
  • Einstellungsmöglichkeiten: GSR Pro-Strap

Die I5 Paintball Maske aus dem Hause Dye ist der neuste Schrei und das Nonplusultra der Schutzmaskentechnologie. Zum Einen verfügt die Maske über ein innovatives Kommunikationssystem, so dass beim Spiel kabellos kommuniziert werden kann.

Zum Anderen verfügen die Linsen über eine Anti-Fog Beschichtung und bieten immer klare Sicht, auch an der Peripherie der Gläser. Der Helm ist mit einem super weichen Schaumstoff ausgestattet und kann mit Hilfe des Riemens perfekt an die jeweilige Kopfform angepasst werden. Sie passt sehr gut, rutscht nicht, beschlägt nicht und kann Dank der guten Belüftung problemlos über mehrere Stunden getragen werden.

Die Maske bietet hohe Sicherheitsstandards für Paintball Spieler. Auch das Design ist toll –  insgesamt 6 Farben stehen zur Auswahl.

Unser Fazit

Mit der Paintballmaske von Dye sind die Spieler auf bestem technischen Niveau ausgestattet. Klare Optik, guter Schutz und super bequem zu tragen. Die I5 überzeugt in jedem Bereich.

5/5

Beste Alternative: Proto Switch thermische Maske

Das hat uns überzeugt:
  • Maske mit Thermalglas und Blendschutz
  • Gläser auswechselbar
  • Inkl. Aufbewahrungsbeutel
Zahlen und Fakten
  • Gewicht: 500g
  • Brille: mit Thermalglas gegen Beschlagen
  • Schutz: gut, mit Schaumstoffpolster, Blendschutz
  • Luftdurchlässigkeit: diverse Luftöffnungen
  • Einstellungsmöglichkeiten: Schnallen & Maskenband

Für Einsteiger und Gelegenheitsspieler ist die Paintballmaske von Proto ideal. Die Brille schützt gut bei Einschlägen und verfügt über einen Blendschutz. Die Gläser können ausgetauscht werden – weder Anlaufen noch schlechte Sicht werden mit der Maske zum Problem.

Auch der Tragekomfort ist gut und lässt sich mit Hilfe des Maskenbands aus Gummi und Silikon gut an die Kopfform anpassen. Allerdings ist die Maske recht groß und für kleine Gesichter eher nicht geeignet.

Unser Fazit

Die Paintball Maske Switch ist außergewöhnlich günstig und bietet gerade Anfängern einen guten Schutz. Sie rutscht nicht, das Thermalglas schützt vor Beschlagen und der Tragekomfort ist angenehm. Sie fällt aber eher groß aus.

4.7/5

Preis-Leistung-Sieger: Empire 63458 Paintball Maske Helix

Das hat uns überzeugt:
  • Paintballmaske mit der besten Preis-Leistung im Test
  • Gute Polsterung, gegen Druckstellen
  • Inkl. Visor als Sonnenschutz
Zahlen und Fakten
  • Gewicht: 408g
  • Brille: Thermalglas, klar
  • Schutz: Sonnenschutz, abnehmbares Visor
  • Luftdurchlässigkeit: gut
  • Einstellungsmöglichkeiten: ja

Ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis bietet die Maske Helix von Empire. Wer nur ungern beim Match eine Leihmaske aufsetzen mag, findet mit dieser eine sehr gute und komfortable Schutzmaske. Vor allem Anfänger und Gelegenheitsspieler werden diese günstige, aber sehr robuste Paintball Maske schätzen.

Zugegeben, hübsch ist sie nicht wirklich, dafür ist sie angenehm zu tragen und macht das was sie soll: das Gesicht bei einem Treffer schützen. Durch den Dual-Density-Schaumstoff im Inneren gibt es keine Druckstellen. Sie verrutscht nicht und die Lüftungsöffnungen sorgen für ein angenehmes Klima unter der Brille. Das Thermalvisier verhindert zudem zuverlässig das Beschlagen der Brillengläser.

Unser Fazit

Die Helix von Empire ist ein super Einsteigermodell. Klare Sicht, bequem zu tragen, ein guter Schutz ohne gleich ein Vermögen zu investieren. Top.

4.5/5

PJ Tactical Protective Combat Paintball Helm

Das hat uns überzeugt:
  • Hochwertiger Paintball Vollgesichtshelm aus ABS Hartkunststoff
  • Set aus Helm, atmungsaktiver Gesichtsmaske und Anti-Fog-Brille
  • Sehr guter Kopf- und Gesichtsschutz
Zahlen und Fakten
  • Gewicht: 900g
  • Brille: kratzfeste, Anti-Beschlag Gläser
  • Schutz: sehr hoch
  • Luftdurchlässigkeit: gut
  • Einstellungsmöglichkeiten: Kopfumfang von 56-64 cm

Einfach super für Army und Military Fans: der PJ Tactical Airsoft Halm von Lejie. Das Set bestehend aus taktischem Helm, Brille und Gesichtsmaske. Alles ist hervorragend verarbeitet. Die Materialien sind von bester Qualität: ABS-Konstruktionskunststoff, Nylon und Thermoplastische Polyurethane (TPU) werden für die Brille verwendet, hier beschlägt nichts. Im Lieferumfang sind zudem 3 Ersatzgläser enthalten: durchsichtig, gelb und schwarz.

Durch das weiche Innenpolster ist der Helm sehr komfortabel zu tragen, der Schutz vor Schlägen und Treffern ist sehr gut. Die Passform kann individuell eingestellt werden und sitzt wie angegossen. Insbesondere für Brillenträger ist der Helm zu empfehlen.

Unser Fazit

Der PJ Tactical Army Combat Helm ist perfekt für Paintball Fans. Der Army-Helm mit Vollgesichtsschutz  ist bequem, schützt hervorragend und ist sehr robust. Kein Beschlagen der Gläser und auch preislich überzeugend.

4.4/5

Sly Paintball Maske Annex MI-7 Thermal

Das hat uns überzeugt:
  • Beliebte Paintball Maske im Military Style
  • Günstige Schutzmaske für Anfänger
  • Einfacher Glaswechsel möglich
Zahlen und Fakten
  • Gewicht: 454g
  • Brille: Sichtfeld 250°, Gläser wechselbar
  • Schutz: Vollgesichtsschutz
  • Luftdurchlässigkeit: sehr gut
  • Einstellungsmöglichkeiten: Halteband am Hinterkopf

Military Fans werden die Annex MI-7 Paintball Maske sicher mögen. Sie ist sehr robust und mit Gläsern aus Thermalglas ausgestattet. Selbst bei langen Matches beschlagen die Gläser dadurch nicht.

Die Maske ist im Inneren mit weichem Schaumstoff ausgelegt, samt Aussparungen an der Seite. Im Augenbereich ist recht viel Platz, so daß sich die Paintballmaske von Sly durchaus auch für Menschen mit Sehbrille eignet. Allerdings ist die Maske nicht für sehr große, breite Kopfformen geeignet. Der Schaumstoff im Inneren ist herausnehmbar und waschbar, die Belüftung ist ausreichend. Alles in Allem eine gute und günstige Maske für Einsteiger in den Paintball Sport.

Unser Fazit

Eine sehr bequeme Paintball Maske von Sly. Preislich in Ordnung, kein Beschlagen und auch für Brillenträger eine gute Wahl.

4.2/5

JT Premise Headshild Paintball Maske

Das hat uns überzeugt:
  • Vollschutzmaske zu einem günstigen Preis
  • Mit Anti-Fog Gläsern
  • Für Brillenträger geeignete Paintball Maske
Zahlen und Fakten
  • Gewicht: 635g
  • Brille: Anti-Fog Gläser
  • Schutz: gut
  • Luftdurchlässigkeit: sehr gut
  • Einstellungsmöglichkeiten: leicht

Der JT Premise Paintball Helm ist für den sehr günstigen Preis gar nicht mal so schlecht. Durch die vielen Lüftungsöffnungen und die Anti-Fog Beschichtung beschlagen die Gläser kaum. Selbst bei Regen oder Nebel hat man klare Sicht. Auch Menschen mit Sehbrille können diese unter der Maske tragen.

Die Innenpolsterung aus Schaumstoff ist recht bequem. Die Gläser können bei Bedarf ausgetauscht werden, der Kopfschutz ist abnehmbar. Dadurch kann man je nach Bedarf mit Vollschutz oder nur mit Gesichtsmaske spielen.

Mit einem Gesamtgewicht von nur 635g ist der Paintball Helm recht leicht.

Unser Fazit

Die JT Paintball Maske ist eine gute Wahl für Einsteiger. Preislich liegt der Gesichtsschutz im mittleren Segment, Schutz und Gläser sind in Ordnung.

3.9/5

Sensong Paintball Maske Skull

Das hat uns überzeugt:
  • Totenkopf-Gesichtsmaske für BB`s und Softair-Games oder Halloween
  • Mit Innenpolster an Stirn und Nase
  • Schlagfest bis zu 600 FPS
Zahlen und Fakten
  • Gewicht: 300g
  • Brille: Klare Linsen, Kunststoff
  • Schutz: niedrig
  • Luftdurchlässigkeit: hoch
  • Einstellungsmöglichkeiten: elastische Gurte an der Seite

Wer Totenköpfe mag und besonders erschreckend auf dem Soft-Air Platz wirken möchte, dem sei die Skull Schutzmaske von Sensing empfohlen. Der niedrige Preis wirkt sich allerdings auch negativ auf ihre Schutzfunktion aus.

Die Gesichtsmaske von Sensing ist aus Nylonfaser hergestellt und daher nur 300g schwer. Die Stoßdämpfung und Schlagfestigkeit ist geprüft und hält bis zu 600 FS stand. An der Maske kann zusätzlich ein Kopfgurt für die Befestigung an einem Helm angebracht werden.

Zwar kann die Maske den Aufprall von BBs und Airsoft Kugeln absorbieren, vor allem an den Seiten und im Wangenbereich kommen Farbkugeln aber durch. Auch beschlagen die Gläser doch sehr schnell. Sie ist leicht und gut belüftet aber doch eher für Taktikspiele und Halloween zu empfehlen als ein echter Schutz beim Paintball.

Unser Fazit

Die Schutzfunktion der Skull Maske von Sensing ist leider begrenzt. Vor allem auf dem Paintball Platz wäre sie daher nicht zu empfehlen. Fürs Erschrecken von Freunden und Verwandten an Halloween ist sie aber durchaus zu gebrauchen.

3.7/5